Sonntag, 25. Juni 2017

Respekt ? was ist das überhaupt ? Respektlos erscheint so manches mal Handeln und das daraus resultierende Unterlassen, nicht nur Kinder sind manchmal Respektlos, nein vielmehr sind es die von denen man eigentlich erwarten kann sich Respektvoll mit seinem Gegenüber auseinanderzusetzen. Der Spiegel unserer Gesellschaft, zeigt oft eine große Respektlosigkeit, gegenüber seinen Mitmenschen und man darf dann nicht darüber Wundern, wenn gerade Kinder und Jugendliche dann Respektlos erscheinen.
Es ist eigentlich sehr Traurig, was sich in unserer Gesellschaft an Respektlosigkeit ausbreitet und scheinbar zur Normalität wird.
Den Menschen Respektieren bedeutet in aller erster Linie, diesen so anzunehmen wie dieser ist, ein einfaches Wort, kann wenn man es beachtet viel bewirken, behandle deinen Mitmenschen so, wie du von ihm behandelt werden möchtest.
Die Jugend von heute liebt den Luxus, hat schlechte Manieren und verachtet die Autorität. Sie widersprechen ihren Eltern, legen die Beine übereinander und tyrannisieren ihre Lehrer.“
Stimmen Sie dem zu?
Nun, das Zitat ist schon etwas älter. Es stammt von Sokrates, 400 v. Chr. Respekt hat ja heutzutage bei vielen Menschen keinen guten Klang. Es erinnert viele an überholte Vorstellungen von Gehorsam, Klappe halten und Unterwerfung. Und Respekt wird oft mehr gefordert als gewährt. Alte verlangen Respekt von den Jungen. Die Oberen von den Unteren.
“Doch Respekt kommt in seinem lateinischen Ursprung von “respectus”, bedeutet also soviel wie “Zurücksehen” und “Berücksichtigen”. Hat also weniger mit Gehorsam und Unterordnung zu tun als mit Begriffen wie Höflichkeit, Anerkennung, Würde, Achtsamkeit, Rücksichtnahme und Fairness”, Aber eines sollte man immer wieder betonen, nicht nur Kinder und Jugendliche erscheinen oft Respektlos, es sind vor allem die Erwachsenen, die ihren Kindern ein solches Verhalten, ein solches Tun vorleben und sich anschließend darüber Wundern dass diese Respektlos erscheinen. Siehe in den Spiegel und du erkennst deine Fehler, siehe nie auf den anderen der dir Fehlerhaft erscheint, sondern beurteile dich selbst, wie du auf andere wirkst.
Eine liebe Freundin schrieb 2012 nach dem ich dieses Thema aufgriff, folgenden Kommentar, dem so finde ich nichts mehr hinzu zufügen ist.
Leider wird die Jugend nicht so gesehen, wie sie wirklich ist. Und in der Tat sind sie das Spiegelbild ihrer Vorbilder - welche sich "Eltern" nennen. Auch in Punkto Respekt stimme ich dem Uralten Zitat zu. Hier liegt oftmals eine Fehlinterpretation des Wortes an sich im Volksmund. Hier wird Unterwürfigkeit und "blinder" Gehorsam mit Respekt auf eine Stufe gestellt. Jedoch bedeutet Respekt den anderen/seinem Gegenüber mit Freundlichkeit gegenüberzutreten ohne ihn wegen seiner Herkunft, Alter, Geschlecht oder Religiosität schon im Vorfeld zu verurteilen und abzulehnen. Geben wir uns die Chance andere Menschen, auch wenn sie augenscheinlich anderst erscheinen, kennenzulernen, um damit unseren Horizont zu erweitern ?!

Freitag, 12. Mai 2017

Schon 2015 sagte ich dass die Causa Hoeneß eine Amigo Causa ist, es ist daher auch nicht Verwunderlich das Hoeneß bereits nach 21 Monaten von denen er nur wenige im geschlossenen Vollzug verbrachte wieder nach hause durfte und nun wie gewohnt Poltert und Schimpft.
Demut ist da wenig vorhanden wenn überhaupt und von Einsicht in sein Fehlverhalten war auch nicht zu erwarten.
Nun das ist eben Uli Hoeneß, er sucht überall nach Schuldigen nur nicht bei sich selbst und wer glaubte er sei Geläutert wurde nun wieder in die Realität eines Uli Hoeneß zurück geholt.
Da nutzen auch keine leren Drohungen des NRW Justizminister nichts, auch wenn dieser natürlich Inhaltlich richtig lag, entscheidet nur die mit der Bewährung,s Aufsicht befasste Strafvollstreckungskammer, nicht aber ein Justizminister aus NRW.
Und wer glaubt ein Amigo kratzt einem anderen Amigo ein Auge aus, der glaubt mit verlaub wohl auch noch an den Weihnachtsmann..
Die Justiz in Bayern hat sich mit ihren Entscheidungen zu Hoeneß in jeden Falle einen Bärendienst erwiesen.
Wobei natürlich das Verfassungsrechtliche Gebot der Resozialisierung immer zu achten ist, leider und ich wiederhole mich Leider auch für einen völlig Uneinsichtigen und immer Schimpfenden Bayern Boss Uli Hoeneß.
Wie gesagt Demut sieht anders aus Herr Hoeneß....!!
Strafvollzugs-Experte Christian Lukas-Altenburg über die Hafterleichterung von Uli Hoeneß.
SAT1.DE

Sonntag, 9. April 2017

Nach der Abstimmung über Erdogans Referendum werden wir wohl mit viel Krach, Geschrei und auch Gewalt rechnen müssen.
Denn egal wer Gewinnt, es wird fast 50 % geben die mit dem Ergebnis nicht zufrieden sein werden.
Auch mit Gewalt und Vergeltung gegen Erdogan Gegner in Deutschland ist i jeden falle zu rechnen.
Die große Frage ist wie will die Bundesregierung dem begegnen und wie weit werden Erdogans Anhänger gehen?
Wir müssen wohl darauf gefasst sein das dann eine art Türkischer Staatsterror in Deutschland Einzug hält !

Montag, 3. April 2017

Seit Langem wird gefordert, die Hauptverhandlungen in Strafsachen technisch aufzuzeichnen.
Die Inhaltsprotokolle, die beim Amtsgericht geführt werden, sind nicht ganz selten Demonstrationen der inhaltlichen Inkompetenz von Protokoll-Führer_innen, die überhaupt nicht in der Lage sein können (!), hochkomplexe Aussageinhalte sinnvoll verwertbar mitzuschreiben. Und beim Landgericht besteht das Protokoll einer zehnstündigen Aussage aus dem Satz: "Der Zeuge machte Angaben zur Sache."
Warum soll die Justiz nicht die Möglichkeiten und offenkundigen Vorteile der Aufzeichnungstechnik nutzen, wie es in vielen anderen Staaten die Regel ist? Der BGH zittert vor dieser Möglichkeit und behauptet, sie wäre das Ende eines gottgegebenen Revisionsverfahrens, weil der Revisionsrichter sich dann am Ende Videoaufzeichnungen von Zeugenaussagen anschauen und entscheiden müsse, ob deren Würdigung durch das Landgericht "vertretbar" war.
Eine schreckliche Herausforderung! Also erst mal überlegen:
1) Das haben wir ja noch nie gemacht!
2) Das ist personell überhaupt nicht zu schaffen.
3) Karl Peters war vermutlich auch dagegen.
4) Wahrscheinlich ist das verfassungsrechtlich unzulässig!
Denn die Zuschauer eines erstinstanzlichen Verfahrens, die auf einer Videoaufzeichnung abgebildet sein könnten, sind bestimmt in ihrem Grundrecht auf informationelle Selbstbestimmung verletzt.
Obwohl erfasst werden sollen Zeugen - Sachverständige - Verteidiger - Angeklagte und das Gericht, es braucht keinen Schwenk in den Gerichtssaal oder in die Gesichter mancher Gerichts Voyeure oder den Interessierten Zuschauer einer Hauptverhandlung, von daher schon blanker Unsinn eine Verletzung der informellen Selbstbestimmung zu befürchten.
5) Lösung: Vielleicht mal eine Expertenkommission einsetzen.
Im Strafrecht ist, wie wir wissen, jeder überstürzte Schnellschuss von Übel. Und die nächsten vier Reformen zur Beschleunigung und Bekämpfung gehen ja nun wirklich vor!
Es wäre an der Zeit das die Justiz endlich auch in das technische Zeitalter startet.
Die Funde verbotener Gegenstände in den Hafträumen häufen sich wieder und jetzt wurde sogar eine Waffe gefunden.
Es war zwar nur eine Schreckschusspistole, erweckt aber den Eindruck einer echten Knarre.
„Schmuggel und Mauerüberwürfe müssen dringend einem soliden Sicherheitskonzept weichen.“ Verbotene Gegenstände werden in der JVA Billwerder immer häufiger gefunden. Zuletzt rund 30 im Jahr, 2016 waren es noch 36. Anfang März wurden unter einem Laster Subutex entdeckt.
Die Waffe befand sich in einem Container eines
Zuliefer-Betriebs. Ein Behördensprecher „Alles spricht dafür, dass die verrottete Schreckschusspistole versehentlich von einem Hamburger Unternehmen zur Sortierung in die Anstalt geliefert wurde.“
Drogen, Handys und sogar Waffen, keinesfalls selten und auch kein Einzelfall. Viele Vollzugsanstalten im ganzen Bundesgebiet, haben dieses Problem, das aber weniger auf Schmuggel durch Besucher, denn mehr durch Bedienstete und Zulieferer begründet.
Die Justizbehörden der Länder, sind natürlich nicht besonders daran Interessiert, das solche Vorfälle in die Öffentlichkeit geraten und versuchen diese immer wieder herunterzuspielen.
Ein Thema das wie ich finde, aber einer Öffentlichen Diskussion gestellt werden sollte. Sind die Sicherheitsmaßnahmen zu lasch, werden Justizbeamte so schlecht bezahlt, dass diese selbst Kriminell werden?
Viele solcher Fragen, werden aber gerne von den Justizbehörden der Länder gemieden. Auch in der sogenannten Bayrischen Vorzeige Anstallt Landsberg, gab es bereits solche Vorfälle und zuletzt auch in einem Berliner Gefängnis, wo große Mengen an Handys und Drogen gefunden wurden.
In vielen Anstalten sieht man teilweise sehr hilflos zu wie der Drogenschmuggel bor sich geht und resigniert auch an der Tatsache das vielfach Bedienstete zu Tätern werden.

Mittwoch, 22. März 2017

Das Maß ist voll und diese unerträglichen Angriffe lassen keinen zweifel
Erdogan versucht Europa mit Terror zu erpressen.
Die in Deutschland lebenden Türkischen Mitbürgerinnen und Mitbürger sollten sich gut Überlegen, ob diese weiterhin einen solchen Selbstherrlichen Demagogen und Brandstifter weiter unterstützen wollen.
Solange dieser Despot weiterhin Demokratische Grundwerte it Füßen tritt muss doch wohl klar sein, dass man die Türkei nicht weiter hofiert. 
Urlaub kann man auch in Griechenland und Spanien machen und die Flüchtlings Deal Milliarden sind auch besser zu verwenden.
Jetzt heißt es für Europa sich von diesem Selbstherrlichen möchtegern Sultan nicht weiter brüskieren zu lassen, sondern zu handeln.
Jegliche Wirtschaftshilfen sind sofort einzustellen und der Deutschen Wirtschaft sei angeraten sich zunächst aus diesem Tollhaus Türkei zurückzuziehen. Selbst der Russische Präsident Putin wundert sich darüber was die Europäer sich alles von diesem kleinen Ziegenhirten gefallen lassen.
Der türkische Präsident Erdogan hat im Streit mit Deutschland und anderen Ländern der Europäischen Union nachgelegt. Nachdem er in den…
FOCUS.DE

Mittwoch, 15. März 2017

 ?
Andere sind für weit weniger in Untersuchungshaft gegangen, so viele O-Töne unter anderem ein Mediziner aus der Bodensee Region der über
9 Monate in Untersuchungshaft verweilen musste bei einem vermeintlichen Schaden von ca. 1,5 Millionen Euro den er durch fehlerhafte Abrechnungen verursacht haben soll.
Anton Schlecker dagegen wird ein vorsätzlicher Bankrott sowie Betrug und Inselvenzverschleppung vorgeworfen mit einem bis dato bezifferten Schaden von über 20 Millionen Euro, welche er der Insolvenzmasse entzogen haben soll.
Der Haftbefehl wurde bis dato nicht beantragt bzw. erlassen, auch eine Kaution so die Staatsanwaltschaft wurde nicht verhängt oder geleistet.
Die allumfassende frage also ist,
Warum soll dieser Beschuldigte anders behandelt werden ?
Weshalb wurde keine Kaution eingefordert ?
Warum ist Anton Schlecker bei de zu erwartenden Strafmaß noch auf freien Fuß ?
Weshalb wurden bis dato noch keine Vermögenseinziehung zur Sicherung gegen Schlecker getätigt ?
25.000 ehemalige Beschäftigte des Drogerie Königs stellen sich diese Fragen.
Anton Schlecker lebte als Firmenpatriarch im Verborgenen. Im Prozess steht der einstige Drogeriekönig nun im Rampenlicht - für ihn die vielleicht größte Schmach.
SPIEGEL.DE

Erich Neumann berichtet am 01. 02. 2014 auf Einladung von Olaf Erber bei 3sampiano, Kirchzarten, im Rahmen von Kultur im Dorf schonungslos zu erschreckenden Erkenntnissen als investigativer Journalist. Die aufgezeigten Missstände betreffen uns Alle: Jede(r) kann schneller in den Strudel unsäglicher Geflechte geraten, als für Viele überhaupt vorstellbar. Solidarität Aller ist gefragt und das Gebot der Stunde!
Eine Geschichte die unbedingt einer vollständigen Aufklärung bedarf. Ich hatte die Gelegenheit mit Erich Neumann darüber zu sprechen und werde alles daran setzen dass die Öffentlichkeit zu ihrem Informationsrecht kommt.
Erich Neumann berichtet am 01. 02. 2014 auf Einladung von Olaf Erber bei 3sampiano, Kirchzarten, im Rahmen von Kultur im Dorf schonungslos zu…
YOUTUBE.COM
Ein Mensch entkleidet sein Leben und berichtet aus seiner erfolgreichen zeit als Arzt und Klinik Chef.
Sowie den dunkelsten Stunden in seinem Leben.
Dr. Vinzenz Mansmann Autor des Werkes
Die Spielregeln des Planeten JVA aus der Erfolgs Buchreihe
Im Dschungel der Justiz ISBN:9783741890284.
Zum „Ortsgespräch“ hat Dirk Haselbacher am Samstag den Waldseer Arzt, Klinikgründer, „Burnout“-Experte und Ex-Häftling Vinzenz Mansmann in die Alte ...
SCHWAEBISCHE.DE

Hilfe mein Kind kommt in die Pubertät
Augen zu und durch
Ein Survival Handbuch für Pubi geplagte Eltern
"NEUAUFLAGE" erhältlich im Buchhandel - epubli und amazon
#Amazon
Hilfe mein Kind kommt in die Pubertät 1: Augen zu und durch (Neuauflage)
AMAZON.DE

Hilfe mein Kind kommt in die Pubertät
Augen zu und durch
Ein Survival Handbuch für Pubi geplagte Eltern
"NEUAUFLAGE" erhältlich im Buchhandel - epubli und amazon
#Amazon
Hilfe mein Kind kommt in die Pubertät 1: Augen zu und durch (Neuauflage)
AMAZON.DE

Die Bundesregierung ist aufgefordert diesem Beispiel zu folgen und endlich Klartext zu sprechen.
Es muss endlich klar und deutlich gesagt werden das die Aktivitäten des Türkischen möchtegern Sultans Erdogan und seiner Lakaien in unserem Land nicht geduldet werden.
Eine Entwicklung die lange Ignoriert worden ist. Schlussendlich auch ein Ergebnis fehlender Behandlungskonzepte im Justizvollzug welche präventiv wirkungsvoller sind als das bloße weg sperren.
Die Justiz versagt auf ganzer Linie und zieht sich in sein selbst gezimmerte Schneckenhaus zurück.
Die Populisten schweigen ob der Tatsache das die Mehrzahl der Tatverdächtigen Deutsche sind und nicht die viel geschmähten Migranten.
Die Zahl der schweren Gewalttaten in Nordrhein-Westfalen ist deutlich angestiegen. Das geht aus der Polizeilichen Kriminalstatistik für 2016…
KSTA.DE

Samstag, 4. März 2017

Der Türkische Außenminister droht unverholen mit drastischen Konsequenzen und führt sich auf wie die Axt im Walde.
Eines sollte hier einmal deutlich gesagt sein, unsere Kommunen dürfen immer noch selbst entscheiden wen Sie in ihre Hallen und Verammlungsräumen dulden und wen nicht.
Wenn Türkische Vereine offensichtlich unter angaben von falschen Tatsachen und Hintergründe Veranstaltungen anmelden, so ist es absolut richtig diese zu Untersagen.
Wer nichts zu Verbergen hat kann auch Offen sagen um was es sich bei solchen Veranstaltungen handelt und muss nicht unter Vorspiegelung falscher Tatsachen agieren.
Wer von unseren Türkischen Mitbürgerinnen und Mitbürgern gerne mit Fähnchen und Populistischen Parolen einen Despoten und ausgewiesenen Antidemokraten huldigen möchte, soll dies bitte in der Türkei machen. Unser Demokratisches Gemeinwohl ist nicht bereit sich von einem Autokratischen Regime drohen zu lassen, wer in die Europäische Gemeinschaft aufgenommen werden möchte, sollte zunächst auch Demokratische Standards im eigenen Land garantieren und dazu gehört Meinungsfreiheit wie auch Pressefreiheit.
Jedem Türkischen Mitbürger sollte bewusst sein dass auch unsere Toleranz grenzen hat und wir nicht bereit sind uns von einem Anatolischen Despoten bedrohen zu lassen.
In der Bundesrepublik Deutschland gelten immer noch die Artikel des Grundgesetzes und nicht die Türkische Verfassung.
Es bedarf schon einer großen Geduld sich derartig von einem absoluten Brandstifter wie Erdogan und seiner Helfersriege
Beleidigen und Bedrohen zu lassen.
Die Türkei ist gut beraten sich über ihre Außenwirkung einmal gründlich Gedanken zu machen. Jede Türkische Mitbürgerin jeder Türkische Mitbürger sollte sich darüber bewusst sein dass diese Willkommene Gäste in unserem Land sind und alle Freiheiten genießen wie jeder andere Bürger auch.
Jeder Gast egal woher sollte sich auch darüber bewusst sein dass der Genuss solcher Freiheiten auch Verantwortung für seinen Nächsten beinhaltet und jeder der hier in diesem Land andere bedroht, belästigt oder Angreift darf sich nicht darüber Wundern, das die Geduld der Deutschen auch grenzen hat.
Die Bundesregierung ist aufgefordert dies auch dem Despoten und Antidemokraten Erdogan deutlich zum ausdruck zu bringen


Anton Schlecker war einst der Drogeriekönig von Europa. Nun droht ihm sogar eine Gefängnisstrafe. Das mag für ihn bitter sein, für andere ist es eine Genugtuung.

Die Welt änderte sich, aber Schlecker änderte sich nicht mehr.
Und so zerrann dem schwäbischen Selfmademan, Drogeriekönig von Europa, das Lebenswerk zwischen den Fingern.
Dieses Szenario mag erklären, dass Anton Schlecker noch ein paar Millionen auf die Seite bringen wollte, bevor im Januar 2012 die Insolvenz unausweichlich war. Eine Rechtfertigung ist es nicht.

Die Staatsanwaltschaft Stuttgart klagt Schlecker in 36 Fällen an
Anton Schlecker soll vor der Pleite der Drogeriekette Geld beiseite geschafft haben, sagen die Staatsanwälte.

Schlecker ist, allem Anschein nach, vom Unternehmer zum Kriminellen geworden. Jetzt wird Anklage erhoben gegen ihn und seine Familie und auch gegen die Wirtschaftsprüfer, die vielleicht trotz fragwürdiger Transaktionen allzu leichtfertig ihr Testat abgegeben haben.

Im Leben scheint es doch Gerechtigkeit zu geben, zumindest für tausende Schlecker Frauen die so der ehemalige Wirtschaftsminister Rößler nach einer Anschluss Verwendung suchen mussten
Anton Schlecker steht ab Montag in Stuttgart wegen Insolvenz Betrug u.a. vor Gericht und muss sich Verantworten.
Was dort nun tatsächlich dabei herauskommt steht noch in den Sternen
vielleicht findet sich der Ehemalige Schlecker Boss ja demnächst in einer Senioren Haftanstalt wieder, denn Baden-Württemberg hat als eines der wenigen Bundesländer eine solche spezielle Vollzugsanstalt für Delinquenten im Rentenalter !

Was auch immer ihn erwartet es kann nur eine kleine Genugtuung für tausende ehemalige Schleckerfrauen sein

Infos zum Mega Prozess gegen Schlecker finden Sie ab Montag dann auch auf meiner Autorenseite Lukas-Altenburg​ sowie auf meinem Blog
http://lukas-altenburg.blogspot.de/

Dienstag, 28. Februar 2017

Eltern können ihren Söhnen helfen, den Sprung aus einer verspielten Kindheit ins Erwachsenendasein mit Freude zu schaffen und diese Gewinnen damit. Also, ich gebe zu: das mit der Freude war nicht so ernst gemeint und was den Gewinn angeht, habe ich einfach gelogen.
Eltern haben jedoch gute Möglichkeiten, ihren Söhnen zu helfen, den Sprung aus einer verspielten Kindheit in das Erwachsenendasein zu schaffen.
In einem kürzlich publizierten Beitrag habe ich die vielfältigen Berichte über schlechte Ausbildungs- und Berufsleistungen von Jungen im Vergleich zu Mädchen kommentiert und auf die wachsende Sorge hingewiesen, dass viele Jungen in einer Gedankenwelt der Pornographie, des Sports und der Videospiele gefangen sind.
Das soziale Umfeld hat sich in fataler Weise verändert und junge Männer, die einst den „wilden Westen“ besiedelten und die robuste Wirtschaft unseres Landes aufbauten, sitzen heute gelangweilt in Klassenzimmern oder Bürocontainern. Das Bedürfnis des Mannes, sich zu bewähren, um unabhängig zu werden, wird nicht gestillt, wenn er im Fernsehen den Ballspielen seiner Nationalhelden zuschaut. Und, obwohl es vielleicht schon für den Hasch– und Bier–abhängigen Schwager nicht mehr möglich ist, sich zu ändern, kann man doch eine Menge tun, dieses Schicksal den heranwachsenden Jungen zu ersparen.
Das Kind liebender und nüchterner Eltern erscheint als Inkarnation des Teufels. Ich erwähne dies hier, denn obwohl ich selbst nie einem wirklich durch und durch bösartigen Kind begegnet bin, kenne ich doch gute Eltern, deren Kinder geradezu Tefloneigenschaften zu besitzen scheinen, an denen alle guten Einflüsse ihres Umfelds wirkungslos ablaufen. In ihrem Drang, sich selbst zu verwirklichen, sehen sie ihre Eltern als Feinde, die es zu bekämpfen gilt.
Es gibt sicher eine Reihe Teenager-Monster, die sich zu egomanischen Menschenfressern entwickeln, doch durchläuft eine große Zahl eine erstaunliche Metamorphose von der Raupe zum Schmetterling, wenn sie erwachsen werden. In der Zwischenzeit wurden die Eltern jedoch durch
die verschiedenen Abgründe von Dante’s Inferno getrieben.
Es gibt keine universal gültigen Regeln für die Kindererziehung. Empfehlungen, ja; eiserne Regeln, nein.
Es muss klar sein, dass die Erziehung eines Kindes die oberste Priorität für die Eltern hat, besonders dann, wenn das Kind ein Junge ist. Ob der Nachwuchs geplant war oder nicht, spielt hier keine Rolle. Wenn ein Kind ankommt, muss ihm die Spitzenposition in der Familie zukommen. Seine Erziehung ist wichtiger, als berufliche Karrieren von Vater und Mutter, wichtiger als ihre Liebesbeziehung, als Freundschaften und natürlich als Sport, Erholung und Vergnügen. Es geht nicht darum, diese Aktivitäten aufzugeben,
sondern sie den neuen Verantwortlichkeiten unterzuordnen.
Viele Eltern verbringen einen nicht geringen Teil ihres Lebens als Chauffeure ohne Uniform, die ihre Kinder zur Schule und zum Sport, zu Übungsstunden und zum Zahnarzt fahren. Solche gemeinsamen Fahrten, Vater oder Mutter allein mit dem Kind, bieten hervorragende Gelegenheiten zu reden.
Statt Radio zu hören und zuzusehen, wie der Sohn mit flinken Fingern nach passender Musik sucht, oder allein mit seinem iPod in seinen Lieblingssound abtaucht, kann Vater/Mutter solche Fahrten zu Gelegenheiten unbeschwerter Konversation werden lassen, bei der es mehr aufs Zuhören, als auf Belehrung ankommt. Hier besteht eine gute Chance herauszufinden, was dem Kind
gefällt und wo ihn der Schuh drückt.
Das einzige Problem bei der Suche nach dem, was zwischen den Ohren des Sohnes gerade wichtig ist, ist, dass es zeitkritische Ereignisse sind. Wenn man meint, die Gefühlslage des Kindes verstanden zu haben, verwandelt es sich vielleicht in eine völlig andere Person. Die eigene Vorstellung über ein Kind korrigieren und anpassen zu können, ist eine häufig unterschätzte, aber wichtige elterliche Überlebenstechnik.
Cover: Die Tragik im Leben eines Kindes
Christian Lukas-Altenburg 2017
Dieser Band gehört in die Ulmer Reihe
neben den Band das böse Spiel mit dem Leben 1 und dem Band
Die Spielregeln des Planeten JVA von Dr. Vinzenz Mansmann
Schon in kürze erscheint in dieser Reihe der gemeinsame Band von Dr. Mansmann und mir,
Das böse Spiel mit dem Leben II 
Dieser Band hier wurde für den Nationalen Buchpreis das Politische Buch der Friedrich Ebert Stiftung vorgeschlagen..
Jetzt überall im guten Buchhandel
Dieser Band gehört in die Ulmer Reihe
neben den Band das böse Spiel mit dem Leben 1 und dem Band
Die Spielregeln des Planeten JVA von Dr. Vinzenz Mansmann
Schon in kürze erscheint in dieser Reihe der gemeinsame Band von Dr. Mansmann und mir,
Das böse Spiel mit dem Leben II 
Dieser Band hier wurde für den Nationalen Buchpreis das Politische Buch der Friedrich Ebert Stiftung vorgeschlagen..
Jetzt überall im guten Buchhandel
Es ist schwer zu Verstehen, dass die
Deutsche Justiz , die Deutsche Politik tatenlos zusieht wie hier durch die Türkische Staatsgewalt Türkische Mitbürgerinnen und Bürger regelrecht verfolgt werden.
Darüber hinaus wird in Deutschen Städten und Gemeinden durch die Türkische Administration Wahlkampf für den Türkischen Staatspräsidenten betrieben, der für sehr viel Unruhe sorgt.
Wann endlich wird diesem Treiben ein ende gesetzt?
Ich kann es nicht oft genug betonen:
Wer von den Türkischen Mitbürgerinnen und Mitbürger glaubt man müsse die Ideologie eines Autokratischen Despoten gut heißen und Unterstützen, soll dies doch bitte in seinem Herkunftsland machen und auch dorthin zurückkehren.
Wer die Demokratische Grundordnung unseres Gemeinwesen nicht Respektieren kann bzw. ablehnt, hat hier nichts zu suchen.
Wir dürfen nicht zulassen, dass in unseren Städten und Gemeinden Türkische Mitbürgerinnen und Mitbürger durch den Türkischen Staatsapparat Verfolgt und Bedroht werden.
Unsere Politik - Justiz und alle Verantwortlichen unserer Gesellschaft sind aufgefordert diesen Treiben entgegenzutreten.
Zum Fall des gestern entwichenen SV,ler in Hamburg mal ein Wort
Der Mann stand zur Entlassung aus der SV an er galt somit nicht mehr als gefährlich
Das er nun sich selbst quasi Entlassen hat kann keinem angelastet werden, denn er hatte bereits die höchsten Lockerungen die ein Insasse der SV erlangen kann.
In sofern kein wirkliches Versagen der Justiz, allerdings so im Beschluss aus 2015 zu entnehmen erlangte dieser Mann die Lockerungen auf Grund eines Gutachten seines Therapeuten
der ihn nicht als Gefährlich einstufte.
Wenn also tatsächlich noch eine Gefährlichkeit vorliegen sollte, dann ist es ein grober Fehler des Therapeuten der den Mann in seinem Gutachten als ungefährlich einstufte
Das auf eine Öffentlichkeitsfahndung in der Sache verzichtet wurde spricht dann doch eher für eine ungefährlichkeit des Mannes.

Dr. Vinzenz Mansmann live beim Ortsgespräch der Bildschirm Zeitung in Bad-Waldsee am 11.03.2017 
Gelegenheit zum Autorengespräch mit dem Autor von Die Spielregeln des Planeten JVA. Mehr Informationen zur Veranstaltung auf der Facebook Seite Planet JVA
Unser Top Tipp
aus der Bestseller Reihe Im Dschungel der Justiz
Vorgeschlagen für den Nationalen Buchpreis das Politische Buch.
Im Dschungel der Justiz 14
Chance oder Untergang Bd.3
Aus der Ulmer Reihe

Wenn der erfahrene Richter recht hat, werden jeden Tag in Deutschland 650 Menschen in Deutschland zu Unrecht wegen einer Straftat verurteilt.
Recht oder Gerechtigkeit 3
Wie alle Bände dieser Reihe direkt und ohne Umschweife die Justiz betrachtet.
Justizirrtümer lassen sich nicht gänzlich ausschließen", dies ist der Standardsatz, mit dem Richter, Staatsanwälte und Justizminister solche Fälle bewältigen.
EPUBLI.DE

Das kann ich nur Unterstreichen !
Wozu Literatur?
Mauern, Zäune, Abgrenzung, Nationalismus, Protektionismus-einfache Lösungen, deren Unbrauchbarkeit sich mehrfach erwiesen hat.
Eine radikal reduzierte Sprache, aggresiv, verächtlich machend, selbstherrlich, wehleidig, voll wirklicher Lügen, die sich als alternative Wahrheiten tarnen.
Das Schüren von Feindbildern und Angstmacherei verhindern konstruktive Auseinandersetzung und verführen zur Akzeptanz autoritärer Strukturen.
Literatur steht für differenzierte Wahrnehmung, Abwägung und Gestaltung, für das Sichtbarwerden von Widersprüchen und Herausfordern zu eigenständigem Urteilen.
Sie ist gefordert, wie selten zuvor.
Sie ist nötig, wie selten zuvor.
Text. Renate Welsh I.G.Autoren, 2017-02-26

Ein Klassiker ist zurück
Aktualisierte Neuauflage
Pubertät, dieser Begriff spukt in unseren Köpfen herum, wenn wir feststellen, dass unsere Kinder sich plötzlich anders benehmen als früher. Es…
BUECHER.DE

Respekt ? was ist das überhaupt ?  Respektlos erscheint so manches mal Handeln und das daraus resultierende Unterlassen, nicht nur Kinder s...