Mittwoch, 31. Juli 2013

Bushido und sein treiben


Dies steht im Zusammenhang mit seinem Skandal Video und CD,s die mit Strafanzeigen unter anderem von mir selbst gegen Ihn belegt wurden, so die zuständige Staatsanwaltschaft in Berlin.
Ich denke das damit ein deutliches Zeichen gegen diese Form der Gewaltverherrlichung gesetzt worden ist und wird sicherlich seine Wirkung haben
Gerade erreichte mich eine Mitteilung der Staatsanwaltschaft Berlin zu meiner Strafanzeige, mit der Bestätigung über die getätigte Ermittlungen.
Ich bat um Auskunft über den Ermittlungsstand und bekam hierzu die Nachricht über getätigte Ermittlungen u.a. Haus und Büro Durchsuchungen.
Ich selbst hatte diese Anzeige erstattet, nach dem Bushido, sich in einem Video wie auch auf Tonträgern, die Öffentlich vertrieben worden sind, abfällig und Diskriminierend über Homosexuelle und auch andere Personen äußerte und gar indirekt zur Gewalt gegen diese Personen und Gruppen aufrief.

Ich habe unter anderem eine Strafanzeige wegen Volksverhetzung erstattet, da es nicht hinnehmbar ist, das sich ein vermeintlicher Künstler, derart entgleisend verhält und seinen Fans, vornehmlich Jugendliche und Heranwachsende Gewaltverherrlichende Videos und Tonträger anbietet, welche der Annahme verfallen, das ein solches entgleisendes Diskriminierendes Verhalten gegenüber anderen “vermeintlich auch” schwächeren Menschen in Ordnung sei und keine Konsequenzen hat.
Bushido ist bereits des öfteren, in solch einer unbilligen ja völlig Unangebrachten art und weise Öffentlich in Erscheinung getreten, was zumeist keine Folgen für ihn hatte, diesem treiben wird hoffentlich endlich ein Ende gesetzt.
Es wäre schön gewesen, wenn mehr Menschen hier Rückrat bewiesen hätten und sich gegen ein solches unbilliges ja beschämendes Verhalten und Gewaltverherrlichung ausgesprochen hätten. Eine Gesellschaft hat die Pflicht sich dann zu Wehr zu setzen, wenn die Grenzen Gesellschaftlichen Verhaltens überschritten werden. Die Gesellschaft und dies vergessen anscheinend viele, sind Wir und zwar jeder einzelne von uns und dieser Verantwortung, sollten wir alle uns einmal Bewusst sein….

Sonntag, 28. Juli 2013

„Das ist das Schrecklichste, was man sich vorstellen kann: sein Kind wegzugeben“, sagt Billy King. Der Vater einer schwerbehinderten Tochter drückt das aus, was viele Eltern in dieser Situation empfinden. Doch auf die Dauer können Familiendie 24-Stunden-Betreuung eines schwerbehinderten Kindes oft nicht leisten, vor allem, wenn medizinische Pflege hinzukommt.

Ein bemerkenswerter Beitrag an dem ich Mitwirken konnte, ein Beitrag der zum Nachdenken anregt und auch einige Fragen offen lässt. Ein Beitrag der bei mir selbst einen großen Eindruck hinterließ, vor allem aber die Menschen, welche sich für diesen Beitrag bereitwillig zur Verfügung stellten..

Große CLA Autoren Lesung


Autoren Info zur großen CLA Autoren Lesung
die Dreisten Drei im Mana Ingolstadt am 4 August 2013
Es Lesen die Dreisten Drei…
Die in Wien lebende Autorin & Publizistin Martina Reuss
“Hand in Hand – Hilfe mein Kind kommt in die Pubertät und
Im Dschungel der Justiz.”
Der Autor & Publizist Christian Lukas-Altenburg
“Im Dschungel der Justiz – Hilfe mein Kind kommt in die Pubertät
Eine gescheiterte Existenz – Im Dschungel unseres Handelns
und Boom oder bennys kleine Facebook Welt u.a.
Der Newcomer Autor Benjamin Schwer
Boom oder bennys kleine Facebook Welt
Es erwartet Sie ein heiterer Leseabend mit viel Humor und Witz
zu dem Wir herzlichst Einladen. Beginn der Veranstaltung 18:30
Einlass ab ca.18:00 Uhr
Eingeladen sind alle Literaturfreund aus Ingolstadt und Umgebung, sowie die Interessierte Lokal Presse.
Wir freuen uns über ihren Besuch und auf einen schönen Abend mit Ihnen und ihren Angehörigen oder Freunden..
Sollten Sie mit mehr als 2 Personen kommen wollen, bitten wir freundlichst darum, im Mana Ingolstadt rechtzeitig zu Reservieren.
Ihr CLA Autoren & Medien Service

Große Buchpräsentation


Boom oder bennys kleine Facebook Welt
In kürze schon ist es soweit, das Gemeinschaftswerk mit dem Newcomer Autor Benjamin Schwer kommt in den Handel.
Bennys Irrungen und Wirrungen im sozial Network, eine herrliche Reise in die Facebook Welt, mit viel Humor zeigt uns Benjamin Schwer dieses Netzwerk, in dem es vieles gibt, die unsere Vorstellungskraft sprengen dürfte.
Letzt schon sorgt dieses Werk für viel Hype und Vorfreude, ein Distributor für den Amerikanischen Markt, wird es dort von beginn an anbieten. Aber auch hier bei uns gibt es bereits viel Interesse an diesem Buch, große Distributoren haben es bereits Vorsorglich für ihr Portfolio vorgemerkt.
Schon jetzt treffen zahlreiche Vorbestellungen beim Verlag ein. Benjamin wie auch ich selbst freuen uns sehr darüber, vor allem aber über die bevorstehenden Buchpräsentationen in Villingen und Furtwangen, die im September stattfinden.
Die Präsentation in Furtwangen, verbunden mit der Pressevorstellung, in kürze hier wie auch auf den Facebook Seiten von Benny und mir selbst.

Respekt ? was ist das überhaupt ?  Respektlos erscheint so manches mal Handeln und das daraus resultierende Unterlassen, nicht nur Kinder s...