Mittwoch, 26. Dezember 2012




Nur noch wenige tage, die Aktion zu Gunsten der Herzenssache von SWR/SR, noch bis zum 31.12,2012 gehen 25% des Autorenhonorar für die Bände 1 bis 3 an die Aktion Herzenssache. Ganz frisch aus der Druckerei der Vierte Band das Verlorene Kind.

Noch mehr Infos über alle Publikationen unter www.lukas-altenburg.de oder den Facebookseiten

Noch wenige tage die Aktion zu Gunsten der DKMS, noch bis zum 31.12.2102 gehen 25% aus dem Autorenhonorar an die Deutsche Knochenmark Spenderdatei "DKMS" und schon in wenigen tagen erscheint der 2 Band aus dieser Buchreihe

Montag, 24. Dezember 2012


Danke

Heute habe ich die schönste Weihnachtsüberraschung meines Lebens erlebt, der Postbote brachte mir genau
674 Weihnachtskarten, von mir eigentlich Wildfremden Menschen, meinen Leserinnen und Lesern. !!
Ich bedanke mich an dieser Stelle für diese wirklich herzlichen Worte die ich darin vorfand und habe mich über jede einzelne von diesen, von ganzen herzen gefreut. *Danke*

die Buchreihe Eine gescheiterte Existenz 1-4

Die Topseller aus der Reihe Eine gescheiterte Existenz, jetzt mit dem
VI Band das Verlorene Kind.
Es geht um die, welche wir all zu gerne immer wieder als das höchste Gut bezeichnen, unsere Kinder. Nur warum gehen wir dann so unglaublich Ignorant mit diesem höchsten Gut um, was bleibt sind viele Fragen.
Die Vollständige Buchreihe ist überall im Handel erhältlich ! zum beispiel beiThalia.de 
weitere Informationen zu dieser Buchreihe auch auf den Facebook Seiten

Freitag, 21. Dezember 2012


An dieser Stelle allen unseren Spendern vielen dank für die Unterstützung. Leider sind wir vier Organisatoren auf rund
1200,00 Euro Verpflichtungen, sitzen geblieben, aber irgendwie stemmen wir auch dieses. Es war einfach auch wegen dem Wegfall von Zwei eigentlich Sicher geglaubten Sponsoren, nicht mehr zu Stemmen.
Street Kids on Christmas ()



Wunschbaum hat es möglich gemacht. Die „Wunsch-Blätter“ sind gefallen: Auch in diesem Jahr bereiteten die Helfer benachteiligten Mädchen und Jungen zu Weihnachten eine Freude. Sie hatten für die 64 Kinder und Jugendlichen aus Sozial Schwachen Familien, eine kleine Weihnachtsfeier mit einigen Überraschungen auf die Beine gestellt. An dieser Stelle allen unseren Spendern vielen dank für die Unterstützung. Leider sind wir vier Organisatoren auf rund 1200,00 Euro Verpflichtungen, sitzen geblieben, aber irgendwie stemmen wir auch dieses. Es war einfach auch wegen dem Wegfall von Zwei eigentlich Sicher geglaubten Sponsoren, nicht mehr zu Stemmen.

Donnerstag, 20. Dezember 2012


Eine gescheiterte Existenz V die Reise


Ich habe ja bereits in den vorangegangenen Bänden, über das Leben und Leiden von C. Berichtet.
Er ein Junger Heranwachsender, auf dem Entwicklungsstand eines Mitten in der Pubertät befindlichen Kindes, keinesfalls aber auf dem eines gerade erst in die Volljährigkeit gelangten Heranwachsenden.
Er und das vielfach bereits geäußerte Feststellung, all derer die Ihn kennengelernt hatten, ist dem zu Erwarteten Entwicklungsstand, weit hinter her und gibt mehr den Anschein eines 14-15 Jährigen denn eines Volljährigen Jungen Menschen.
Davon zeugt auch seine kleine Reise in die Großstadt Berlin, gelockt von einer Datebekanntschaft auf einem Einschlägigen Internetportal für Homosexuelle, machte er sich auf dem Weg in die Große Glitzernde Weltstadt, um dort eines seiner vielen Sex Dates zu treffen.
Getrieben von der Suche nach Liebe, Anerkennung und Zuneigung, reiste er dort hin, im Glauben endlich dies alles gefunden zu haben.
Sein Date, sagte mir in einem Chat folgendes hierzu aus,
ich war sehr erstaunt, das er sich auf diese lange Reise, aus Süddeutschland zu mir nach Berlin begeben hatte, Ich dachte mir aber egal Hauptsache er ist nicht Prüde und ich habe meinen Spaß
Und warum sollte ich solch eine Wahnsinns Gelegenheit, nicht Nutzen sollen?. Er wollte ja zu mir und wusste sehr genau, das es mir nur um den Spaß geht und von Liebe habe ich nie etwas gesagt.
Betrachtet man diese Aussage, kommt man sehr schnell zum Schluss, es war wiedereinmal ein Date bei dem es nur darum ging, einen Unbedarften in seiner Entwicklung schwer beeinträchtigten Jungen haben zu können und nach Gebrauch einfach wieder los zu werden.
Sein Date sagte noch, kaum zu Glauben dass dieser Junge wirklich schon Volljährig ist, er kam eher wie ein 14-15 Jähriger rüber und hatte ein sehr Kindliches Erscheinungsbild.
Diese Aussagen und viele andere, von denen ich bereits Berichtet hatte, hinterließen bei mir eine große Sprachlosigkeit. C. ist auf seiner Suche nach Liebe und Zuneigung, ja schon öfter zum Objekt weniger zum gereiften Menschen geworden. Seine Entwicklung, wurde nachhaltig durch das Des Interesse seines Vaters aber auch seiner Mutter geschädigt, ein Heranwachsender auf dem Entwicklungsstand eines Kindes, das mit allen Mitteln Versucht, sich in dieser Welt zu behaupten.
Eine gescheiterte Existenz das Verlorene Kind
jetzt überall im Handel erhältlich….

Weitere Informationen über diese Buchreihe, auch auf den Facebook Seiten

Das Ideale Weihnachtsgeschenk? Wie wäre es mit einem guten Buch ??
Ich bin zwar nicht das Christkind, aber auch frisch gebadet ^^
habe extra schnell gemacht, denn ich muss euch sagen es Weihnachtet sehr xD also schnell noch in den Buchladen und ein gutes Buch als Geschenk besorgt ^^
Und wehe euch, ich bin Umsonst aus der Wanne geflitzt, dann kommt Knecht Ruprecht bei euch Persönlich vorbei *droh* xD    Mehr Infos über alle Publikationen auch auf den Facebook Seiten 
Rechtzeitig im Handel Erschienen, der Vierte Band aus der Reihe
Eine gescheiterte Existenz "das Verlorene Kind"

Die Fortsetzung des Topseller legt schonungslos die Ursachen offen und zeigt wie man Gescheiterten Existenzen helfen kann. Der Autor knüpft mit diesem Buch an seine veröffentlichten Bände aus der Reihe "Eine gescheiterte Existenz" an und fokussiert dabei das gesellschaftliche Miteinander. Ein Buch das wieder einmal provokant den Leser in die Wirklichkeit gesellschaftlichen Handelns entführt und fesselt. Es ist wie die bereits veröffentlichten Bände aus dieser Reihe, Lesenswert und unbedingt Empfehlenswert.
*Verlags Rezession*

Mittwoch, 19. Dezember 2012


  •  Wo wird Lukas-Altenburg on Facebook überall beachtet?
    facebook.com/Lukas.Altenburg (Demografien und Orte)Geschlecht und Alter?
Weiblich 31,3%1,8%8%10,7%6,3%3,6%0,9%
13-1718-2425-3435-4445-5455-6465+
Männlich 67,9%7,1%18,8%19,6%5,4%10,7%4,5%1,8%
  • Länder?
    50
    Deutschland
    6
    Ägypten
    6
    Österreich
    5
    Frankreich
    5
    Syrien
    4
    Saudi Arabien
    4
    Indonesien
  • Städte?
    6
    Villingen-Schwenningen
    5
    Kairo
    4
    Vienna, Austria, Österreich
    4
    Damaskus, Syrien
    4
    Furtwangen im Schwarzwald
    3
    Khartum, Sudan
    3
    Tripolis, Libyen

  • Besuche auch du          Lukas-Altenburg                on Facebook

    Sprachen? 
    57
    Deutsch
    29
    Arabisch
    8
    Französisch (Frankreich)
    8
    Englisch (US)
    3
    Indonesisch
    2
    Spanisch
    2
    Italienisch


Rechtzeitig im Handel Erschienen, der Vierte Band aus der Reihe
Eine gescheiterte Existenz "das Verlorene Kind"
Die Fortsetzung des Topseller legt schonungslos die Ursachen offen und zeigt wie man Gescheiterten Existenzen helfen kann. Der Autor knüpft mit diesem Buch an seine veröffentlichten Bände aus der Reihe "Eine gescheiterte Existenz" an und fokussiert dabei das gesellschaftliche Miteinander. Ein Buch das wieder einmal provokant den Leser in die Wirklichkeit gesellschaftlichen Handelns entführt und fesselt. Es ist wie die bereits veröffentlichten Bände aus dieser Reihe, Lesenswert und unbedingt Empfehlenswert.
*Verlags Rezession*
Alle Informationen auch auf der Facebook Seite

Sonntag, 16. Dezember 2012


Ein Erfolgreiches schöpferisches Buch Jahr neigt sich dem Ende, auch dank unserer Leserinnen und Leser , haben wir es mit unserem kleinen Survival Handbuch Hilfe mein Kind kommt in die Pubertät Augen zu und durch, in die Bestsellerlisten de
s Buchhandels geschafft.

Aber auch die Erfolgs Buchreihe Eine gescheiterte Existenz, erfuhr viel Beachtung und wird zwischenzeitlich bei allen großen Buchhändlern und Distributoren geführt. Nach dem in diesem Jahr, 5 Neue Bücher ihren Weg in den Handel gefunden haben, stehen für den Jahresanfang 2013 noch Zwei Gemeinschaftswerke, mit meiner lieben Freundin der Wiener Publizistin Martina Reuss aus, Im Dschungel der Justiz Band VI Chance oder Untergang und der Zweite Band aus unserer kleinen Erfolgs Buchreihe Hilfe mein Kind kommt in die Pubertät, von Pubis und Spätpubertierenden, werden schon in den ersten tagen des Neuen Jahres im Handel erscheinen.

Aber auch Martina Reuss selbst wird noch zu beginn des Neuen Jahres, mit ihrem Roman Hand in Hand, ein wirklich Lesenswertes Werk liefern und damit etwas besonderes den Leserinnen und Lesern bieten.

Ich selbst werde in 2013 erst einmal eine kleine Auszeit nehmen und versuchen meine etwas angeschlagene Gesundheit, zu pflegen.
Aber keine Sorge auch Christian Lukas-Altenburg, wird 2013 sicherlich wieder von sich hören lassen.
An dieser Stelle auch einen herzlichen dank, an alle meine treuen Fans und Leser meiner Webseiten, dort wie hier, wird 2013 auch weiterhin immer aktuell über alles berichtet.

Ich/Wir Wünschen allen unseren Leserinnen und Lesern, eine besinnliche, schöne und Friedliche Weihnachtszeit, sowie ein Erfolgreiches und Glückliches Neues Jahr....


Wie immer Informationen über alle Publikation, auch auf den Facebook Seiten 








Foto: Ein Erfolgreiches schöpferisches Buch Jahr neigt sich dem Ende, auch dank unserer Leserinnen und Leser , haben wir es mit unserem kleinen Survival Handbuch Hilfe mein Kind kommt in die Pubertät Augen zu und durch, in die Bestsellerlisten des Buchhandels geschafft. 

Aber auch die Erfolgs Buchreihe Eine gescheiterte Existenz, erfuhr viel Beachtung und wird zwischenzeitlich bei allen großen Buchhändlern und Distributoren geführt. Nach dem in diesem Jahr, 5 Neue Bücher ihren Weg in den Handel gefunden haben, stehen für den Jahresanfang 2013 noch Zwei Gemeinschaftswerke, mit meiner lieben Freundin der Wiener Publizistin Martina Reuss aus, Im Dschungel der Justiz Band VI Chance oder Untergang und der Zweite Band aus unserer kleinen Erfolgs Buchreihe Hilfe mein Kind kommt in die Pubertät, von Pubis und Spätpubertierenden, werden schon in den ersten tagen des Neuen Jahres im Handel erscheinen.

Aber auch Martina Reuss selbst wird noch zu beginn des Neuen Jahres, mit ihrem Roman Hand in Hand, ein wirklich Lesenswertes Werk liefern und damit etwas besonderes den Leserinnen und Lesern bieten. 

Ich selbst werde in 2013 erst einmal eine kleine Auszeit nehmen und versuchen meine etwas angeschlagene Gesundheit, zu pflegen.
Aber keine Sorge auch Christian Lukas-Altenburg, wird 2013 sicherlich wieder von sich hören lassen.
An dieser Stelle auch einen herzlichen dank, an alle meine treuen Fans und Leser meiner Webseiten, dort wie hier, wird 2013 auch weiterhin immer aktuell über alles berichtet.

Ich/Wir Wünschen allen unseren Leserinnen und Lesern, eine besinnliche, schöne und Friedliche Weihnachtszeit, sowie ein Erfolgreiches und Glückliches Neues Jahr....

Samstag, 15. Dezember 2012


Rezession , Echo zum Vierten Band Eine gescheiterte Existenz

Das Echo auf den Vierten Band aus der Reihe Eine gescheiterte Existenz, zeugt von großem Interesse an dieser Buchreihe….
Vernachlässigung, häusliche Gewalt sexueller Missbrauch – es gibt viele Gründe, weshalb Kinder auf die schiefe Bahn geraten oder in ihrer Entwicklung schwerst beeinträchtigt werden. Christian Lukas-Altenburg legt in seinem Buch schonungslos die Ursachen hierfür offen und zeigt wie man Gescheiterten Existenzen helfen kann. Der Autor knüpft mit diesem Buch an seine veröffentlichte Bände aus der Reihe “Eine gescheiterte Existenz” an und fokussiert dabei das gesellschaftliche Miteinander. Ein Buch das wieder einmal provokant den Leser in die Wirklichkeit gesellschaftlichen Handelns entführt und fesselt. Es ist wie die bereits veröffentlichten Bände aus dieser Reihe, Lesenswert und unbedingt Empfehlenswert.
Fesselnd, Packend und Wissenschaftlich fundiert aufgearbeitet, so das Fazit des Tagesspiegel zum Vierten Band Eine gescheiterte Existenz.
Die Leidensgeschichte der Titel gebenden Figur, hinterlässt ein großes beklemmendes Gefühl der Fassungslosigkeit, über dessen Lebensweg und der Ignoranz die er durch seinen Vater wie auch seine Mutter erfahren hat. Christian Lukas-Altenburg, ist hier ein Werk gelungen, das jeden Leser Fesselt und Packt. Er verliert jedoch nie die Sachlichkeit, die dieses Buch in allen Kapiteln begleitet.
Weitere Infos zur Buchreihe und allen anderen Publikationen, auch auf derFacebook Seite

Donnerstag, 13. Dezember 2012


Seit heute im Handel erhältlich !!
Eine gescheiterte Existenz Band IV das Verlorene Kind
Der Vierte teil einer außergewöhnlichen Buchreihe ist jetzt da, noch rechtzeitig vor dem Fest, ergänzt es die vorherigen Drei Bände dieser Buchreihe und rüttelt auf zur mehr Aufmerksamkeit in dieser ach so humanitären Gesellschaft..
Gefällt mir ·  · 

Street Kids on Christmas Hilfe gesucht..

Wie Jedes Jahr um diese Zeit Sammle ich wieder für das Projekt Street Kids on Christmas ;) hier geht es darum am 22.12.2012 eine kleine Weihnachtsfeier für Straßenkinder und Kinder aus Sozial Schwachen Familien auf die Beine zu stellen. Diese soll dazu beitragen, en Kids ein klein wenig das Weihnachtliche Flair zu bieten, mit einem Nachmittag ohne Sorgen und kleinen Geschenken. Wer helfen möchte, kann einen kleinen Beitrag leisten und auf das Konto 2177764
Blz. 100 77777 
Einzahlen oder Überweisen. 
Jede Hilfe egal wie groß oder klein die sein mag ist immer Willkommen.
Leider haben Uns dieses Jahr kurzfristig, Zwei Sponsoren im Stich gelassen, was natürlich sehr Schade gerade für die Kids ist, Jedes Jahr Feiern wir mit ca. 60 Kinder und Jugendlichen, die auf der Straße Leben oder aus sehr Schwierigen Sozialen Verhältnissen kommen und geben diesen für einen Tag das Gefühl beachtet zu sen.
Sei Ein Engel und Helfe mit !!! Gib Kids ein schönes Weihnachtsfest !!
Die Verwendung und alles was mit dieser Aktion zusammenhängt, ist Vollständig Transparent, jeder Euro jeder Cent kommt an und Hilft.
Infos hierüber auch auf der Facebook Seite und allen Lukas-Altenburg Webseiten
Street Kids On Christmas, ist eine Aktion, die bereits zum Vierten male stattfindet. Eine kleine Gruppe von Sozial Romantikern, zu denen ich zähle, wollen damit Kindern und Jugendlichen die auf der Straße vor sich hin Vegetieren und Kids die aus Sozial Schwachen Familien kommen, einen Tag bereiten, in dem es nur um Sie geht.
Aufmerksamkeit, Respekt, Liebe und vor allem Achtung, geben diesen Kids eine gewisse Stärke, mit dem was sich Ihnen Tag täglich bietet fertig zu werden. Kinder sind so behaupten wir immer, das höchste Gut in unserer Gesellschaft. Allerdings haben wir doch eine seltsame Vorstellung davon, wie wir mit diesem Hohen Gut in unserer Gesellschaft umgehen. Wir die Sozial Romantiker, wie man uns gerne betitelt, wollen diesen Kids einen Tag im Jahr geben, wo es sich nur um Sie dreht und handelt.
Leider haben uns in diesem Jahr Zwei Sicher geglaubte Sponsoren im Stich gelassen, so dass wir quasi in letzter Minute darum Kämpfen diese Tradition nicht Sterben zu lassen.
Es ist scheinbar Wichtiger, Gewinne zu Maximieren, anstelle seinem Gewissen gegenüber dem Hilfesuchenden Mitmenschen gerecht zu werden.

Mittwoch, 12. Dezember 2012


Der Zwang oder die Willkür…

das Gesetz über die Therapie Unterbringung, ist nach dafürhalten vieler Verfassungsrechtler und Juristischen Experten, schlicht Verfassungswidrig.
Das Gesetz soll auf Ehemalige Sicherungsverwahrte angewendet werden, die auf Grund des Urteils des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte, aus der bestehenden Sicherungsverwahrung zu Entlassen waren. Aber Kurioser Weise, werden hier auch Ehemalige Verwahrte damit konfrontiert, deren Sicherungsverwahrung durch Obergerichte als Erledigt erklärt wurden, weil eine wie auch immer begründete Gefährlichkeit dieser nicht mehr vorhanden ist.
Ein Aktueller Fall aus Süddeutschland, zeigt sehr deutlich, wie man versucht, Rechtsstaatlich sehr bedenklich, diese Rechtsvorschrift nach dem ThUG §1 Abs. 1 auch auf solche Fälle anzuwenden.
Hier hat eine Süddeutsche Kreisstadt, gegen einen 53 Jährigen Mann, der im Dezember 2011 auf Grund eines Beschlusses des zuständigen Oberlandesgerichtes in Karlsruhe aus der Sicherungsverwahrung Entlassen worden ist, den Antrag auf eine Zwangsweise Unterbringung nach dem ThUG gestellt und betreibt dessen Zwangsweise Unterbringung. Gestützt wird der Antrag auf ein Gutachten aus dem Jahre 2009/2010 welches den Delinquenten noch immer als Gefährlich einschätzt.
Ein Gutachten aus dem Jahre 2011 das eine solche Gefährlichkeit, nicht bescheinigt, wird in dessen völlig außer acht gelassen. Auch die Tatsache, dass die Unterbringung nach dem ThUG nur auf Personen angewendet werden kann, die ausschließlich auf Grund des Urteils des Europäischen Gerichtshofes für Menschenrechte, ” Rückwirkungsverbot” aus der Sicherungsverwahrung zu Entlassen waren und der betroffene Ehemalige Verwahrte, nach Erledigung der Sicherungsverwahrung Entlassen worden ist, hält die Verwaltung von ihren völlig Unsinnigen Antrag nicht zurück.

Im Dschungel der Justiz Chance oder Untergang Erscheint im Januar 2013
Der Ehemalige Verwahrte, wird im übrigen seit seiner Entlassung, im Dezember 2011, rund um die Uhr durch Polizeikräfte Überwacht.
Diese Maßnahme alleine verschlingt im Monat mehr als 50.000 Euro Steuergelder. Das Bundesverfassungsgericht, hat erst vor wenigen tagen, festgestellt, das eine solche Überwachungsmaßnahme, nur dann Rechtlich in Ordnung ist, wenn nachgewiesen werden kann, das noch eine wie auch immer begründete Gefahr von der zu Überwachenden Person ausgehen würde.
Eine solche Einschätzung der Polizeibehörden, die wirklich begründet wäre, fehlt allerdings im vorliegenden Falle.
Hier muss man doch die Frage stellen, was für eine Gefahr, will denn die Stadtverwaltung der Süddeutschen Kreisstadt, in der Person des Ehemaligen Verwahrten erkannt haben?? und welche Gefahren Potentiale, hat die Polizeibehörde, in der Person des Ehemaligen Verwahrten erkannt?? Selbst die an der Überwachung beteiligten Polizeibeamten, können diese Frage nicht beantworten und verstehen auch zu einem großen teil, den Zweck dieser Überwachung überhaupt nicht mehr.

Im Dschungel der Justiz Hinter Gittern Sterben oder in Freiheit Leben ISBN: 978-3-86215-964-2 Deutsche Literatur Gesellschaft Berlin
Die Bevölkerung indes, wird über diese Vorgänge im Unklaren gelassen, keine der Beteiligten Behörden, will gegenüber der Öffentlichkeit, hierzu Stellung nehmen und versuchten gar Einfluss darauf zu nehmen, das eine Berichterstattung der Medien, nicht statt findet.
Auch mir gegenüber, wurde mehrfach seitens der Polizei aber auch der Kreisstadt, wiederholt gesagt, man möge doch keine Öffentliche Diskussion darüber führen.
Ich halte dies alles für sehr Fragwürdig und beobachte hier auch ein Handeln gegen einen Menschen, auch wenn dieser sich einmal etwas zu Schulden kommen lassen hat, als sehr bedenklich.
Weitere Infos zu den Büchern und dem Sachverhalt selbst auch auf derFacebook Seite

Menschen, die etwas schreiben, ohne wirklich etwas zu sagen, gibt es genug. Gern gelesen werden aber Texte, die authentisch, stimmig und ...